Neuer ATLAS-Zweiwegebagger AB 1404ZW-CR mit Gleis-Spurweiten von 1000 - 1600 mm

Der neue Zweiwegebagger aus dem Hause ATLAS besticht mit einem großen Vorteil gegenüber anderen Herstellern: Die Gleisachse kann in wenigen Stunden von einer 1435 mm Spurweite mit CARSY-Fahrprinzip auf eine 1000 mm Spurweite mit Reibrad-Antriebssystem umgebaut werden. Die Reifen müssen hierbei nicht umgebaut werden. Die 1000 mm Spurweite kann ebenfalls mit der 8-fach-Bereifung 10.00-20 gefahren werden. Somit können mit einer Maschine alle bekannten Gleisvarianten befahren werden.

Die neue Kennung CR in der Typenbezeichnung „AB 1404 ZW-CR“ steht für CARSY-REIBRAD und gibt damit den Hinweis auf die vielseitige Einsatzmöglichkeit. Das neue Modell besitzt die notwendige DB-, sowie DB-Netz-Zulassung. Beide Zulassungen entsprechen der aktuellen EN 15746 Norm.